Öffnungszeiten
Mo–So | 08:00–23:00
+420 725 255 525
info@praguebus.tours
logo Prague Bus Tours
logo Prague Bus Tours
Währung EUR
  • EUR
  • CZK

Stadtführung Prag Deutsch

Tour durch Prag in nur zwei Stunden. Unser klimatisierter Bus bringt Sie im Rahmen der Tour bis zur Prager Burg, wo Sie eine einstündige Besichtigung des Burgareals mit professionellem Fremdenführer erwartet.

Diese Stadtführung Prag Deutsch ist die perfekt Variante für alle Besucher, die keine Zeit verschwenden möchten. Im ersten Teil der Tour werden Sie die Möglichkeit haben, von unserem voll klimatisierten Bus aus das Nationalmuseum, das berühmte Tanzende Haus, die historische und moderne Szene des Nationaltheaters, die einzigartige Karlsbrücke sowie das Panorama der Prager Burg zu bewundern. Danach steigen Sie aus und besichtigen zu Fuß die Exterieurs der Prager Burg mit professionellem Fremdenführer. Hier endet auch die Tour.

Wir bieten auch eine 3-stündige Sightseeing-Tour an, Beschreibung hier: STADTBESICHTIGUNG PRAG FÜR 3 STUNDEN 

 

 

 

Das Nationalmuseum ist eine tschechische Museumseinrichtung, deren Aufgabe es ist, systematisch naturwissenschaftliche und historische Sammlungen anzulegen, aufzubereiten und öffentlich auszustellen. Es wurde im Jahr 1818 von Kašpar Maria Šternberg gegründet. Auch der Historiker František Palacký war maßgeblich an der Gründung des Museums beteiligt.

Das Tanzende Haus oder Ginger und Fred ist der Spitzname für das Gebäude der Nationale-Nederlanden auf dem Rašínovo nábřeží in Prag, Tschechische Republik. Es wurde von dem kroatisch-tschechischen Architekten Vlado Milunić in Zusammenarbeit mit dem kanadisch-amerikanischen Architekten Frank Gehry auf einem leerstehenden Grundstück am Flussufer entworfen.

Das Nationaltheater ist ein historisches Opernhaus in Prag, Tschechische Republik. Es ist bekannt als die Alma Mater der tschechischen Oper und als nationales Denkmal der tschechischen Geschichte und Kunst.

Das Nationaltheater gehört zu den bedeutendsten tschechischen Kultureinrichtungen mit einer reichen künstlerischen Tradition, die dazu beigetragen hat, die wichtigsten Merkmale der Nation - die tschechische Sprache und den Sinn für eine tschechische musikalische und dramatische Denkweise - zu bewahren und zu entwickeln.

Die Karlsbrücke ist eine mittelalterliche Steinbogenbrücke, die die Moldau in Prag, Tschechische Republik, überquert. Ihr Bau wurde 1357 unter der Schirmherrschaft von König Karl IV. begonnen und Anfang des 15. Jahrhunderts abgeschlossen. Die Brücke ersetzte die alte, 1158-1172 erbaute Judithbrücke, die bei einem Hochwasser im Jahr 1342 schwer beschädigt worden war. Die neue Brücke hieß ursprünglich Steinerne Brücke oder Prager Brücke, wird aber seit 1870 als "Karlsbrücke" bezeichnet.

Hradčany, der Burgbezirk, ist der Bezirk der Stadt Prag, Tschechische Republik, der die Prager Burg umgibt.

Mit einer Länge von etwa 570 Metern und einer durchschnittlichen Breite von etwa 130 Metern ist die Burg eine der größten der Welt. Ihre Geschichte reicht bis in das 9. Die St.-Veits-Kathedrale befindet sich in der Nähe der Burg.

Der Hradschin war bis 1784 ein unabhängiger Stadtbezirk, als die vier unabhängigen Stadtbezirke, die früher Prag bildeten, zu einer einzigen Stadt erklärt wurden. Die anderen drei waren Malá Strana, Staré Město und Nové Město.

Die Karlsbrücke ist eine mittelalterliche Steinbogenbrücke, die die Moldau in Prag, Tschechische Republik, überquert. Ihr Bau wurde 1357 unter der Schirmherrschaft von König Karl IV. begonnen und Anfang des 15. Jahrhunderts abgeschlossen. Die Brücke ersetzte die alte, 1158-1172 erbaute Judithbrücke, die bei einem Hochwasser im Jahr 1342 schwer beschädigt worden war. Die neue Brücke hieß ursprünglich Steinerne Brücke oder Prager Brücke, wird aber seit 1870 als "Karlsbrücke" bezeichnet.

Die Kathedrale der Heiligen Veit, Wenzel und Adalbert ist eine katholische Metropolitankathedrale in Prag und der Sitz des Erzbischofs von Prag. Bis 1997 war die Kathedrale nur dem Heiligen Veit geweiht und wird im Volksmund immer noch nur als Veitsdom bezeichnet.

Die Kathedrale ist ein herausragendes Beispiel für gotische Architektur und die größte und bedeutendste Kirche des Landes. Die Kathedrale, die sich innerhalb der Prager Burg befindet und die Gräber vieler böhmischer Könige und römischer Kaiser beherbergt, ist als Teil des Prager Burgkomplexes im Besitz der tschechischen Regierung.

Der Prager Orloj ist eine mittelalterliche astronomische Uhr, die auf dem Altstädter Rathaus angebracht ist. Die Uhr wurde erstmals im Jahr 1410 installiert und ist damit die drittälteste astronomische Uhr der Welt und die älteste, die noch in Betrieb ist. Der Turm des Alten Rathauses kann besichtigt werden und bietet einen Panoramablick über die Altstadt.

Die Kirche der Mutter Gottes vor Týn, oft auch als Kirche Unserer Lieben Frau vor Týn übersetzt, ist eine gotische Kirche und eine Dominante der Prager Altstadt, Tschechische Republik. Sie ist seit dem 14. Jahrhundert die Hauptkirche dieses Stadtteils. Die beiden Türme der Kirche sind 80 m hoch, und jede Turmspitze wird von acht kleineren Türmen in zwei Schichten von je vier gekrönt.

Kirche Unserer Lieben Frau vor Týn Die Kirche der Mutter Gottes vor Týn, oft als Kirche Unserer Lieben Frau vor Týn übersetzt, ist eine gotische Kirche und eine Dominante der Prager Altstadt, Tschechische Republik. Sie ist seit dem 14. Jahrhundert die Hauptkirche dieses Stadtteils. Die beiden Türme der Kirche sind 80 m hoch, und jede Turmspitze wird von acht kleineren Türmen in zwei Schichten von vier gekrönt.

St.-Nikolaus-Kirche

Die St.-Nikolaus-Kirche ist eine spätgotische und barocke Kirche in der Altstadt von Prag. Sie wurde zwischen 1732 und 1737 an der Stelle einer gotischen Kirche aus dem 13. Jahrhundert erbaut, die ebenfalls dem Heiligen Nikolaus geweiht war.

Die Kirche wurde früher von der tschechischen und slowakischen orthodoxen Kirche genutzt. Seit 1920 ist sie die Hauptkirche der Tschechoslowakischen Hussitischen Kirche und ihrer Prager Diözese.

Prag ist ein wichtiges städtisches Denkmalschutzgebiet. Der 866 Hektar große historische Kern umfasst das einzigartige Stadtensemble der Prager Burg und des Hradschin, die Kleinseite mit der Karlsbrücke, die Altstadt mit dem Josefov (dem erhaltenen Teil der ehemaligen Judenstadt), die Neustadt, den Vyšehrad und alle Denkmäler in diesen Bereichen. Es wurde 1992 in die UNESCO-Liste aufgenommen.

 

Im Preis inbegriffen

Moderne Busse
Gratis Wi-Fi an Bord
USB charge
Reiseführer
Pick-Up im Hotel

Galerie

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So

Abfahrtszeiten

/

Dauer

10:20stunden
/ 2stunden

Abfahrtsort

Hauptbahnhof, Wilsonova 8neboAbholung vom Hotel

Sprachen

Preisliste

Erwachsene
690 CZK
Student(in)/Senior(in)
640 CZK
*gültig für Studierende im Alter von 12-26 Jahren bei Vorlage eines gültigen Studentenausweises und für Senioren ab 65 Jahren
Kind
590 CZK
*Kinder von 0 bis 2 Jahren kostenlos ohne Sitzplatz. Kinderpreis gültig für Kinder von 3 bis 11 Jahren.

Buchungsdetails

Kontakt

Vorname *
Nachname *
E-mail *
Telefon
Abfahrtsort *

Personenzahl

Erwachsene
690 CZK/person
Student(in)/Senior(in)
640 CZK/person
Kind
590 CZK/person

Reisedetails

Sprache der Tour *
Wählen Sie eine Sprache
  • English
  • Čeština
  • Français
  • Italiano
  • Deutsch
  • Pусский
  • Español
Datum der Reise *
Zahlungsmethode *
Rabatt-Code
Code anwenden
Anmerkung
( Preis vor Rabatt 0 CZK )
Rabattcode wurde nicht angewendet.
Gesamtpreis: 0 CZK